Nur noch zwei Wochen bis zum ersten Advent! Bis dahin müssen noch Zutaten eingekauft und der Vorrat an Plätzchendosen gecheckt werden. Und natürlich dürfen auch die äußerst krossen und nussigen Nussplätzchen nicht fehlen. Sie sind deswegen besonders kross weil ich keine fertig gemahlen Haselnüsse verwende. Bei diesen Plätzchen zerkleinern wir ganze Haselnüsse – aber nicht zu Staub sondern zu noch relativ groben Nussstückchen. So schmecken die Nussplätzchen auch richtig nach Haselnuss und haben einen krossen Biss!

Rezept Nussplätzchen

ca. 100 Stück

Zutaten:

300 gr ganze Haselnüsse
300 gr Mehl (Typ 405)
250 gr weiche Butter
190 gr feiner Zucker
1/2 Pck Backpulver
1 Pck Bourbon Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Zu Beginn zerkleinert Ihr in der Küchenmaschine die Haselnüsse relativ grob (s. Foto).
  2. Mit dem Knethaken werden dann alle Zutaten gut vermengt und mit den Händen zu einer Teigkugel geformt. Den Teig stellt Ihr in Frischhaltefolie eingepackt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
  3. Danach nehmt Ihr Euch immer einen Teil des Teiges und formt Würste mit deinem Durchmesser von ca. 2,5 cm. Beim Backen gehen die Nussplätzchen etwas in die Breite. Daher sollte der Durchmesser nicht größer sein. Die Würste legt Ihr auf ein Küchenbrett und legt dieses für mindestens 4 Stunden (oder bis zum nächsten Tag) in den Kühlschrank.
  4. Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  5. Nun schneidet Ihr von den Rollen ca. 1 cm dicke Scheiben ab und platziert diese mit etwas Abstand zueinander auf einem mit Backpapier belegten Backblech.
  6. Auf jedes Nussplätchen kommt eine halbierte Haselnuss, die Ihr etwas auf dem Teig andrückt.
  7. Die Plätzchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12-14 Minuten hellbraun backen (s. Fotos).
  8. In der Zwischenzeit könnt Ihr das nächste Backblech mit Plätzchen vorbereiten.
  9. Die fertigen Nussplätzchen ganz vorsichtig auf einen Backrost heben und 2 Stunden vollständig abkühlen lassen bevor Ihr sie in eine Blechdose stapelt.

Wichtige Tipps zum Thema Aufbewahrung findet Ihr in diesem Artikel.

Print Friendly, PDF & Email