Bei dieser Joghurttorte mit Mango habe ich doch tatsächlich keinen Sahnequark oder Mascarpone am Start! Ich würde fast sagen, dass mein Rezept in Euren Diätplan passt 😀 Ganz zu schweigen von der äußerst gesunden Mangofrucht!

Wichtig ist, dass Ihr frische Mangos verwendet. Die Früchte in der Dose schmecken nicht. Das gilt auch für das Zuckerwasser, in dem die armen Früchte schwimmen. Aus diesem Grund verwenden wir hier guten Fruchtsaft mit 30% Fruchtgehalt. Das alles macht die Torte etwas teurer, aber Geschmack ist eben alles!

Die Torte brauch einige Zeit im Kühlschrank – eine Zubereitung am Vortag ist daher sinnvoll oder Ihr startet am frühen Morgen.

Rezept Joghurttorte mit Mango

Springform 26cm

Zutaten:

Rührteigboden:
100 gr Mehl (Typ 405)
100 gr Zucker
100 gr weiche Butter
3 Eier L
1 TL Backpulver
15 gr feine Speisestärke
1 Pck Bourbon Vanillezucker

Joghurtmasse:
2-3 frische und reife Mango (mit Stein insgesamt ca. 1.300 gr)
500 gr Vollmilchjoghurt (3,5% Fett)
400 gr Schlagsahne
150 gr Zucker
1 Pck Bourbon Vanillezucker
90 ml Zitronensaft (ca. 2 große Zitronen)
1 Pck Finesse Geriebene Zitronenschale
9 Blatt weiße Gelatine
3 EL Mövenpick Pfirsich/Maracuja Marmelade (oder ähnliche Marmelade)

Topping:
guter Mangosaft mit möglichst hohem Fruchtanteil (z.B. Granini)
40 ml Zitronensaft (ca. 1 große Zitrone)
ca. 1 Handvoll von den gewürfelten Mango (s. oben)
1 TL Puderzucker
5 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Im ersten Step bereiten wir den Rührteig zu. Rührt die weiche Butter mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine geschmeidig und fügt nach und nach den Zucker und den Vanillezucker hinzu. Wenn die Masse homogen ist gebt Ihr alle 60 Sekunden ein Ei hinzu und verrührt es bei Höchstgeschwindigkeit. Mischt das Mehl, die Stärke und das Backpulver und fügt es bei mittlerer Geschwindigkeit langsam hinzu. Wenn der Teig gut verrührt ist. dann streocht Ihr ihn glatt in die gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform.
  3. Auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit bereiten wir den Belag für unsere Mango Joghurttorte vor. Presst die 90 ml Zitronensaft aus und stellt sie beiseite. Dann die beiden Mangos schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden (mit etwas Zitronensaft beträufeln damit die schöne gelbe Farbe erhalten bleibt). Eine Handvoll Mangowürfel separiert Ihr für das Topping in einer separaten Schüssel.
  5. Den Tortenboden lasst Ihr nach der Backzeit auf einem Rost gut auskühlen.
  6. Die kalte Schlagsahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  7. Die 9 Blatt Gelatine gemäß Packungsanweisung ein paar Minuten in kaltes Wasser einweichen.
  8. Anschließend verrührt Ihr mit dem Handmixer den Joghurt, den Zucker, den Vanillezucker, den Zitronensaft und das Päckchen abgeriebene Zitronenschale.
  9. Die ausgedrückte Gelatine in einem Topf leicht erhitzen und mit dem Schneebesen umrühren. Wenn sie komplett aufgelöst ist fügt Ihr 5 EL der Joghurtmasse hinzu und verrührt sie mit der warmen Gelatine. Die Gelatine gebt Ihr dann in die Rührschüssel mit der Joghurtmasse und verrührt mit dem Handmixer alles gut. Kurz (ca. 10 Minuten) in den Kühlschrank stellen. Sobald die Joghurtmasse etwas dicklicher wird, dann hebt Ihr die Schlagsahne unter.
  10. Den Tortenboden Eurer Joghurttorte platziert Ihr auf einer Platte und stellt den Tortenring darum. Auf dem Boden verstreicht Ihr die 3 EL Marmelade. Dann füllt Ihr ein Drittel der Joghurtmasse auf den Teigboden und verteilt dann gleichmäßig die Mango Würfel. Darauf gießt Ihr den Rest der Joghurtmasse, die Ihr mit einer Winkelpalette schön glatt streicht.
  11. Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  12. Für das Topping presst Ihr die 40 ml Zitronensaft aus und gebt ihn zusammen mit der Handvoll Mangowürfel und dem TL Puderzucker in einen Mixbecher. Mit dem Mixstab gut pürieren und dann mit dem Mangosaft auf insgesamt 400 ml auffüllen und nochmal kurz durchmixen.
  13. Die 5 Blatt Gelatine unter Rühren leicht erhitzen. Dann wieder ein paar EL von dem gemixten Topping hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Dann gebt Ihr alles in den Topf verrührt alles gut und stellt das Mangosaft Topping ca. 15 – 20 Minuten in den Kühlschrank.
  14. Nach der Stunde Kühlzeit die Joghurttorte aus dem Kühlschrank nehmen und das leicht angezogene Topping auf die Joghurtmasse gießen. Vor dem Verzehr muss die Torte jetzt mindestens 3 Stunden im Kühlschrank stehen.